Meldungen

idea, RECEIVED #43372 Straßenverkehr – Ampelschaltung ändern – 06.03.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #43348 Wald – Spielplatz verändern – 05.03.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #43266 Fußgänger – Beschilderung/Markierung ändern – 03.03.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #43227 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung ändern – 28.02.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, IN_PROCESS #43203 Straßenverkehr – Ampelschaltung ändern – 28.02.2019

Beschreibung
Da das Reißverschlussprinzip zwischen Autofahrer*innen und Radfahrer*innen hier nicht funktioniert und letztere somit immer auf teils sehr lange Kolonnen von Fahrzeugen warten müssen, wäre hier eine Fahrradampel mit früherer Grünschaltung für einen ausreichenden Vorsprung (wie an anderen Stellen in der Stadt) notwendig.
Status
in Bearbeitung, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)
Statusinformation
Vielen Dank für Ihre Hinweise (>20 Unterstützer). Die Situation wird überprüft.

problem, RECEIVED #43202 Gehweg/Radweg/Straße – bauliche Gefahrenstelle – 28.02.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #42998 Fahrradverkehr – Beschilderung/Markierung ändern – 20.02.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

problem, RECEIVED #42691 Gehweg/Radweg/Straße – Beschilderung/Markierung schadhaft – 06.02.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

problem, IN_PROCESS #42665 Gehweg/Radweg/Straße – Beschilderung/Markierung schadhaft – 06.02.2019

Beschreibung
Fast täglich kommt es hier zu Auseinandersetzungen weil Fahrradfahrer sehr schnell zwischen den Fussgängern durchfahren obwohl keine Beschilderung auf einen Radweg hinweisst. Da es hier nur wenig Platz bis zur Kaikante gibt ist es sehr gefährlich. Es muss hier dringend eine Beschilderung her, Radweg oder nicht.
Status
in Bearbeitung, aktuell bei Tiefbauamt (Beschilderung)

idea, RECEIVED #42415 Fahrradverkehr – Ampelschaltung ändern – 26.01.2019

Beschreibung
Hier wäre es sehr hilfreich, wenn die Ampel immer auf Grün schaltet, damit man als Fahrradfahrer auch noch die Möglichkeit, wenn man nicht gedrückt hat, nicht wieder zu nächsten Ampelphase warten zu müssen, obwohl eigentlich gerade grün wäre, wenn man rechtzeitig gedrückt hätte. Dies ist immer sehr ärgerlich.
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)
Statusinformation
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Unterstützung in Klarschiff.HRO.

idea, RECEIVED #42258 Fußgänger – Beschilderung/Markierung einführen – 18.01.2019

Beschreibung
Oft kommt es hier zu gefährlichen Situationen, weil Fußgänger die vielbefahrene Warnowallee queren. Besonders wenn der Bus oder die Bahn noch erreicht werden soll. Es wäre gut wenn hier auf dem sehr breiten Grünstreifen ein Zaun montiert wird, der das verhindert. Nebenbei wird auch verhindert das der Rasen weiter platt getreten wird.
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #42250 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung einführen – 18.01.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #42203 Fußgänger – Beschilderung/Markierung ändern – 16.01.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #42112 Fußgänger – Beschilderung/Markierung einführen – 12.01.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #42031 Straßenverkehr – Ampelschaltung ändern – 09.01.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #42022 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung ändern – 09.01.2019

Beschreibung
Nach dem Umbau der Furt am Dorfteich/Sildemower Weg und der damit verbundenen Fahrbahnverengung kommt es immer wieder zu Konfliktsituationen insbesondere zwischen Radfahrern und KFZ. Ich fahre als Radfahrer fast täglich diese Passage und es gibt immer wieder PKWs, die ihren vermeintlichen Vorrang einfordern wollen. Am 08.01.2018 gegen 15 Uhr befand ich mich von der Kirche kommend in Richtung Wohngebiet schon mitten in dieser Furt und trotzdem fuhr ein PKW in Gegenrichtung in diese ein. Befinde ich mich als Radfahrer in dieser Furt und ein PKW kommt mit relativ hoher Geschwindigkeit auf mich zu, wie in diesem Fall, ist ein Ausweichen kaum mehr möglich. Auf einer Seite ist die ca. 20 cm hohe Bordsteinkante des Fußweges, auf der anderen Seite eine Hauswand. So kam es diesmal zur Kollision zwischen mir als Radfahrer und diesem PKW. Ich stürzte, wenn auch ohne weitere Schäden an den Fahrzeugen und beteiligten Personen, es gibt jedoch Zeugen der Situation. Dieser Zustand ist nicht zumutbar. Jetzt halten undisziplinierte Autofahrer schon voll drauf. Diese Aggressivität ist nicht mehr zu überbieten. Hier ist der gesunde Menschenverstand einiger PKW-Fahrer nicht mehr vorhanden. Ich wurde aufgefordert doch den Fahrradweg zu nutzen. Dort ist allerdings nur ein Fußweg. Weder ist dieser Fußweg als benutzungspflichtiger Fahrradweg ausgewiesen, noch per Zusatzschild für Radfahrer freigegeben. Somit würde ich eine Ordnungswidrigkeit begehen, wenn ich diesen mit einem Fahrrad befahren würde. Die Furt ist so eng bemessen, dass kein Vorbeifahren oder Überholen mit entsprechendem Sicherheitsabstand möglich ist. Kein PKW würde in diese Furt einfahren, wenn sich ein anderer PKW schon darin befindet. Auch Fahrradfahrer sind Fahrzeugführer, diese werden dort jedoch in aller Regelmäßigkeit ignoriert. Wie erwähnt, komm es hier immer wieder zu ähnlichen Konfliktsituationen. Nur diesmal eben mit Kollision. Was kommt dann? Schwerverletzte? Tote? Hier muss etwas geschehen, der Zustand ist nicht haltbar. Die Gesund- und Versehrtheit von Menschen durch undisziplinierte und aggressive KFZ-Fahrer wird hier ohne Rücksicht auf Verluste missachtet. Vor den Umbaumaßnahmen war diese Furt als verkehrsberuhigter Bereich mit Verkehrszeichen Nr. 325.1 ausgewiesen. Es ist vollkommen unverständlich, dass dies nicht wieder so realisiert wurde.
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #42003 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung ändern – 07.01.2019

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

problem, IN_PROCESS #41816 Gehweg/Radweg/Straße – Beschilderung/Markierung schadhaft – 26.12.2018

Beschreibung
Zufahrt zum neuen Objekt Gutenbergstraße 84-94 führt über Gehweg und Straßenbahngleise und an Zuwegung zu zwei Straßenbahnhaltestellen. Zur Sicherung des anliegenden Fahrzeug-verkehrs und im Interesse der Sicherheit von Fußgängern, Fahrgästen des ÖPNV sollten hier eindeutige und unmissverständliche Hinweis-/Warn-Beschilderungen aufgestellt werden. Besonders in der dunklen Jahreszeit ist die Zufahrt und sind Personen leicht zu übersehen.
Status
in Bearbeitung, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #41656 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung einführen – 15.12.2018

Beschreibung
redaktionelle Prüfung ausstehend
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)

idea, RECEIVED #41595 Fahrradverkehr – Beschilderung/Markierung einführen – 12.12.2018

Beschreibung
Der Weg vor dem Gymnasium ist mit dem Zeichen Nummer 241-31 als getrennter Fuß-/Radweg ausgewiesen und unterliegt somit als Radweg der Benutzungspflicht. Der Weg macht in der Mitte eine leichte Biegung und kann nicht komplett eingesehen. Kurz vor Unterrichsbeginn und nach Unterrichtsschluss wird durch erhöhtes Fußgängeraufkommen der komplette Bereich Fußweg/Radweg von Schülern genutzt. Es kann hier zur Gefahrensituationen kommen, da den Fußgängern nicht bewusst sich, dass ein Teil des Weges von Radfahrern genutzt wird. Deshalb wäre es sinnvoll direkt auf dem Radweg entsprechend großflächige Markierungen aufzusprühen, ähnlich wie auf beigefügtem Foto.
Status
offen, aktuell bei Amt für Mobilität (Untere Straßenverkehrsbehörde)