Meldungen

idea, RECEIVED #24824 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung einführen – 17.09.2016

Beschreibung
Kreuzung A-Einsteinstr.XSüdring Richtung Satower Straße ordnen sich die Autos zu früh in die linke Spur, Rückstau bis hinter Nobelstraße X Südring (16.9.) gewesen. Vorschlag: Reißverschluss-Einordnen-Schild kurz nach der Südst-Krhs-Ampel (Max-Planck X Südring), dass die rechte Spur auch bis dahin befahren wird .
Status
offen (seit 17.09.2016), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen

idea, IN_PROCESS #24749 Stadtmöbel/Beleuchtung – Spielplatz verändern – 12.09.2016

Beschreibung
Dieses schöne Wiesenstück liegt inmitten unserer Wohnsiedlung. Leider können es aktuell nur Hunde nutzen, deren Überreste oft auf der Wiese verbleiben. Diese Fläche ist fußläufig und ohne Straßenüberquerung gut von vielen Anwohnern zu erreichen. Unsere Idee ist, neben der Bank eine weitere Spielmöglichkeit für die anwohnenden Kinder zu schaffen, z.B. eine Schaukel, Tischtennisplatte, Wippe, Balancierstrecke, Inground Trampolin, Basketballkorb o.ä. aufzustellen. So wird sicher auch die bestehende Bank durch sich treffende Eltern und Großeltern genutzt. Wir würden uns sehr freuen!
Status
in Bearbeitung (seit 10.10.2016), aktuell bei Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege
Statusinformation
Vielen Dank für Ihre Anregung.Ihren Hinweis werden wir bei der Planung mit überprüfen.

idea, PROCESSED #24360 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung einführen – 23.08.2016

Beschreibung
An der Kreuzung "Am Kringelgraben", "Biestower Damm", "Robert-Koch-Str" verschwenkt der Bürgersteig von Biestow in die Südstadt von der westlichen Seite des Biestower Damms zur östlichen Seite der Straße, die im weiteren Verlauf dann Robert-Koch Str. heißt. Zulässige Geschwindikeit ist 30 km/h. Insbesondere für die zahlreichen Schulkinder ist der gerade in den Morgenstunden stark befahrene Biestower Damm nicht sicher zu überqueren, einen anderen sicheren Schulweg, etwa westlich der Robert-Koch-Str gibt es nicht. Die tatsächlich Gefahren Geschwindigkeiten liegen reglmäßig deutlich höher. Eine Querungshilfe oder ein Zebrastreifen sowie Bremsschwellen könnten hier einen einfachen aber umso erheblicheren Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten.
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
In Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsanlagen schließen wir die Meldung automatisiert. Siehe News auf Startseite vom 11.03.2019.

problem, PROCESSED #24327 Parken – dauerhaftes Falschparken – 20.08.2016

Beschreibung
Einige PKWs und Autoanhänger stehen seit Monaten ohne bewegt zu werden auf den öffentlichen Stellplätzen.Dies führt dazu das andere PKW auf der Straße parken.Vorschlag: besteht die Möglichkeit das Parken auf 24 Stunden zu beschränken?
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
In Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsanlagen schließen wir die Meldung automatisiert. Siehe News auf Startseite vom 11.03.2019.

problem, PROCESSED #24244 Gehweg/Radweg/Straße – Wildwuchs – 14.08.2016

Beschreibung
Der Melkweg scheint nun ganz vereinnahmt zu sein vom Bauern und somit unbegehbar
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen

problem, IN_PROCESS #24216 Gehweg/Radweg/Straße – Beschilderung/Markierung schadhaft – 11.08.2016

Beschreibung
Grenzmarkierung stark abgefahren
Status
in Bearbeitung (seit 07.09.2016), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
Vielen Dank für den Hinweis.Die Markierungserneuerung wird in die Maßnahmenliste für 2017 aufgenommen.

problem, PROCESSED #24144 Verkehrseinrichtung/Beleuchtung – Poller/Planke/Absperrelement schadhaft – 05.08.2016

Beschreibung
Der Schlüssel in der Schranke fehlt (s. Abb.) - sie lässt sich nicht mehr arretieren.
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen

problem, IN_PROCESS #23400 Gehweg/Radweg/Straße – bauliche Gefahrenstelle – 04.07.2016

Beschreibung
Der Gehweg der von der Brahestr. 23 richtung Fraunhofer führt ist an der Einmündung beim Fraunhofer Institut schadhaft. Er ist abgesackt, sodass sich in der entstandenen Senke ständig wasser sammelt und sich ein kleiner Teich bildet. Als resultat, weichen Fußgänger und Radfahrer über die angrenzende Grünfläche aus, wodurch sich der "Sumpf" noch weiter ausbreitet. Unzumutbar für Fußgänger und Radfahrer, insbesondere für Leute mit Kinderwagen oder im Rollstuhl. Der Gehweg an dieser Stelle muss ausgebessert werden. Laut WIRO liegt der Gehweg im Aufgabenbereich der Stadt.
Status
in Bearbeitung (seit 16.11.2016), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
Die Wegdecke wurde seitens des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege angehoben und neu gepflastert. Die anschließende Betonstraße, welche auch etwas abgesackt ist, liegt in der Zuständigkeit des Amtes für Verkehrsanlagen.

problem, PROCESSED #23344 Gehweg/Radweg/Straße – Wildwuchs – 29.06.2016

Beschreibung
Der Melkweg ist in diesem Bereich sehr stark zugewachsen.
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
In Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsanlagen schließen wir die Meldung automatisiert. Siehe News auf Startseite vom 11.03.2019.

idea, RECEIVED #23264 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung einführen – 26.06.2016

Beschreibung
Ich stelle in der Helsinkier Str. häufiger einen Verstoß von §6 (Vorbeifahren) der STVO fest. Die Fahrzeuge, die in Richtung der Warnowallee unterwegs sind, müssen an parkenden Fahrzeuge vorbeifahren. Der entgegenkommende Verkehr wird dabei gelegentlich nicht beachtet und behindert - trotz vorhandener Lücken, in denen man den entgegenkommenden Verkehr abwarten kann. Als Autofahrer (aus der Warnowallee kommend) habe ich dabei schon einen "Stinkefinger" und viele böse Blicke geerntet. Als Radfahrer (aus der gleichen Richtung kommend) wird mir oft gar kein Platz eingeräumt.Man könnte zur Verdeutlichung des Vorrangs das Zeichen 208 für die nordwärts fahrenden Fahrzeuge aufstellen.
Status
offen (seit 26.06.2016), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen

idea, PROCESSED #23022 Fahrradverkehr – Beschilderung/Markierung ändern – 11.06.2016

Beschreibung
Die Markierung des ursprünglichen Radweges in südlicher Richtung sollte unmittelbar vor der Ampel entfernt werden.Durch den markierten Radweg werden Fahrrad- und Autoverkehr getrennt. Da es dort von vornherein keinen Radweg gibt und anschließend auch kein Radweg geführt wird, müssen beide sich im Kreuzungsbereich vereinen. Es wäre dann deutlich besser die Trennung der Verkehrsströme bereits vor der Ampel optisch aufzuheben.
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
In Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsanlagen schließen wir die Meldung automatisiert. Siehe News auf Startseite vom 11.03.2019.

problem, IN_PROCESS #22954 Gehweg/Radweg/Straße – Beschilderung/Markierung schadhaft – 07.06.2016

Beschreibung
Bitte die Fahrbahnmarkierungen erneuern, da teilweise sehr stark abgenutzt und bei schlechten Sichtverhältnissen nicht zu erkennen sind.
Status
in Bearbeitung (seit 13.06.2016), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Diese Markierungsleistung ist bereits in die Maßnahmenplanung 2017 aufgenommen.

idea, IN_PROCESS #22940 Stadtmöbel/Beleuchtung – Spielplatz verändern – 06.06.2016

Beschreibung
Anregung für die Aufstellung von Spielzeugkisten. Gibt es nicht Werkstätten, die Wetterfeste Holzkisten bauen könnten, die dann auf den Spielplätzen aufgestellt werden, mit einer Info versehen werden und mit Sandspielzeug bestückt werden. Jedes Kind kann sich entsprechende Spielzeuge entnehmen und natürlich wieder zurück legen. Solche Projekt laufen in vielen anderen Städten sehr gut!
Status
in Bearbeitung (seit 06.06.2016), aktuell bei Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege
Statusinformation
Vielen Dank für Ihre Anregung, die wir in unserem Amt besprechen werden. Bitte haben Sie Verständnis wenn die Realisierung ein wenig dauert.

problem, PROCESSED #22751 Gehweg/Radweg/Straße – Beschilderung/Markierung schadhaft – 27.05.2016

Beschreibung
im Waldweg Diedrichshagen ist die Nummerierung der Hausnummern auf dem anliegendem Bild falsch. Die Hausnummern haben sich verändert, das Schild wurde nicht angepasst
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen

problem, PROCESSED #22610 Gehweg/Radweg/Straße – bauliche Gefahrenstelle – 19.05.2016

Beschreibung
Unübersichtliche Kreuzung, vor allem für Fußgänger und Radfahrer. Erschwert passierbar für Kinderwagen, ältere Menschen und Menschen mit Handicap. Absolut unüberschaubar für Kinder. Großes Gefahrenpotenzial!
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
In Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsanlagen schließen wir die Meldung automatisiert. Siehe News auf Startseite vom 11.03.2019.

problem, IN_PROCESS #22292 Verkehrseinrichtung/Beleuchtung – Beschilderung/Markierung schadhaft – 28.04.2016

Beschreibung
Das Einbahnstraßenschild wurde von dem Bauherren ( Baufirma ) einfach entfernt. Nach § 92 StVO kommen die Grundstückbesitzer nicht ihrer Pflichten nach den Gehweg zu reinigen. Es ist eine sehr hohe Staubbelastung in der Dorothea-Erxleben-Str.Es ist schon Doll was in der Straße abgeht. Das wird alles von der Stadt geduldet?
Status
in Bearbeitung (seit 02.05.2016), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen

idea, RECEIVED #22241 Straßenverkehr – Beschilderung/Markierung einführen – 25.04.2016

Beschreibung
Wenn man auf der Straße "Am Teich" von der Alten Dorfstraße in Richtung Alte Bartelsdorfer Str. fährt, kann man sehr schlecht in die Alt Bartelsdorfer Str. einsehen. Hier gilt aber rechts vor links, so dass diese Fahrer Vorfahrt haben. Meist muss man schon bis zur Fahrbahnmitte fahren, um einsehen zu können, speziell wenn die Hecken am Eckgrundstück grün sind. Eine Anbringung eines Verkehrsspiegels wäre nicht schlecht.
Status
offen (seit 26.04.2016), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen

problem, PROCESSED #22163 Gehweg/Radweg/Straße – Poller/Planke/Absperrelement schadhaft – 19.04.2016

Beschreibung
Poller fehlen
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
In Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsanlagen schließen wir die Meldung automatisiert. Siehe News auf Startseite vom 11.03.2019.

problem, PROCESSED #22125 Gehweg/Radweg/Straße – Poller/Planke/Absperrelement schadhaft – 18.04.2016

Beschreibung
Der Poller wurde entfernt. Nun fahren regelmäßig Autos über den Geh- und Radweg, tlw. als Abkürzung zur Pablo-Neruda-Straße. Gefahr für spielende Kinder (Spielplatz direkt nebenan).
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
In Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsanlagen schließen wir die Meldung automatisiert. Siehe News auf Startseite vom 11.03.2019.

problem, PROCESSED #22030 Gehweg/Radweg/Straße – bauliche Gefahrenstelle – 12.04.2016

Beschreibung
Leider fehlt eine Kategorie für "Gehweg schlecht passierbar", daher meine unpassende Auswahl. Wenn die Autos wie erlaubt auf dem Gehweg parken, bleibt vor einer Treppe zum Hauseingang zu wenig Platz um mit einem Kinderwagen oder einem Rollstuhl den Gehweg zu benutzen. Vielleicht wäre es möglich, vor der Treppe eine Freiraum zu markieren, in dem nicht geparkt werden darf. Auf die Straße auszuweichen ist wegen der dicht parkenden Autos kaum möglich und kann auch nicht die Lösung sein.
Status
gelöst (seit 02.04.2019), aktuell bei Amt für Verkehrsanlagen
Statusinformation
In Abstimmung mit dem Amt für Verkehrsanlagen schließen wir die Meldung automatisiert. Siehe News auf Startseite vom 11.03.2019.